Agentur Girlbesuche -Erotische Dates und mehr

Du möchtest also als Escort dein Geld verdienen.

Das ist sowohl Hauptberuflich wie auch Nebenberuflich möglich.

Wir empfehlen aber jedem Girl das noch einen anderen Arbeitsplatz hat diesen vorerst zu behalten bis man eine gewisse Anzahl an Stammkunden aufgebaut hat.

Wenn du nun diesen Job ausüben möchtest bieten wir dir zwei Alternativen:

1. Als Agenturgirl

Agenturgirls bekommen ihre Kunden und Termine über die Agentur Girlbesuche mitgeteilt.

Das kann sehr oft spontan und kurzfristig sein. Dadurch solltest du dann auch sehr flexibel erreichbar sein.

Bei Agenturgirls nehmen wir für jede erfolgreiche Vermittlung eine Vermittlungsprovision in Höhe von 1/3 des vereinbarten Honorares Mindestens jedoch 50,-€

 

2. Als Privatgirl

Privatgirls sind für den Kunden persönlich direkt erreichbar. Dazu benötigst du dann ein Handy das du für diese Zwecke verwenden kannst. Wir empfehlen ein Pre Paid Handy das es überall schon ab 20,-€ zu kaufen gibt. Wir werden dann diese Nummer in deinem Profil mit veröffentlichen, so das die Kunden dich persönlich anrufen können um einen Termin zu vereinbaren. Außerdem werben wir für deinen Service auf mehr als 25 unterschiedlichen Internetportalen die für diese Zwecke kostenlose und kostenpflichtige Inserationsmöglichkeiten anbieten.

Privatgirls zahlen bei uns eine Monatspauschale von 80,-€  (Das ist weniger als manches Inserat in Zeitungen oder auf Internetportalen kostet) Den Service Privatgirl können bei uns im übrigen auch alle Escorts nutzen die schon seit längerem privat und auf Eigenregie als Escort  arbeiten und mehr Kunden sowie mehr Sicherheit benötigen.

Die Monatspauschale ist im Voraus zu entrichten und jederzeit kündbar. Wenn wir keinen Geldeingang haben wird das Profil gesperrt und nach zwei Monaten ohne Zahlung automatisch gelöscht.

Unser Service = Deine Sicherheit

Egal ob du bei uns als Agenturgirl oder als Privatgirl arbeitest. Wir sorgen für ein gewisses Maß an Sicherheit.

Du kannst dich zu jedem Termin mit Adresse bzw.Hotelzimmer-Nummer des Kunden sowie seiner Handynummer bei uns abmelden. Ganz wichtig dabei ist das du das Zurückmelden nicht vergisst weil wir nach einer gewissen Zeit (1-2 Stunden nach Ablauf des Termins) den Kunden ansprechen werden was aus dir und deinem Termin mit ihm geworden ist.

Sollte dich ein Kunde versetzen und nicht zum Date erscheinen so werden wir als Inkasso tätig und werden den Kunden dann unter Androhung rechtlicher Schritte zu Bezahlung der offenen Posten auffordern.Gegebenenfalls auch die erforderlichen rechtlichen Schritte über unsere Anwälte einleiten.( Das EU - Recht sagt aus das der freigestellte Zeitaufwand bei Escorts und Callgirls bei einer verbindlichen Buchung  von Kunden zu bezahlen ist. )

Erotikmodels